• Bachlchor.2019.05.Dom_12043_small
  • Bachlchor.2019.05.Dom_12028_small

Als Frau Mag. Martina Noll von der Initiative Pro Mariendom die Anfrage stellte, ob der Bachl Chor die Renovierung des Mariendoms, der größten Kirche Österreichs mit einem Benefizkonzert unterstützen würde, war für uns klar, dass wir als oberösterreichischer Chor mit Sitz in Linz, unseren Beitrag leisten wollen.

Ehrfürchtig betraten wir die „Heiligen Hallen“. Ich sage euch, es ist ergreifend im Mariendom zu singen. Über 500 Gäste nahmen wir auf die musikalische Reise von „Locus iste“ über „Warum“ (Brahms) bis zu Mozarts „Ave verum“ mit. Den kürzlich verstorbenen Balduin Sulzer ehrten wir mit seinem Werk „O Sapientia“.

Mit Rudi Königsecker im Duett durfte ich das Ave verum von Jenkins darbringen… lieber Rudi, es ist immer wieder eine Freude, mit dir zu singen!

Volkslieder die zu Herzen gehen krönten den Abschluß dieses stimmigen Konzertes, durch das uns Franz Gumpenberger mit besinnlichen und heiteren Texten begleitet hatte.

Lieber Bachl Chor… es ist schön mit euch zu musizieren, und freue mich schon auf unsere nächsten Auftritte.

Veronika K.

0

*