Vorfreude aufs Christkind weckte gestern, Samstag, der Bachl Chor, der mit Weihnachtsliedern das Brucknerhaus verzauberte!

Ganz still wurde es im voll besetzten Saal des Linzer Brucknerhauses, als die 10-jährige Eva Willinger ihre Harfe zupfte. „Ich hab‘ mich schon so richtig aufs Konzert gefreut“, war die junge Musikantin beim Adventsingen des Bachl Chors überhaupt nicht aufgeregt. Zu Recht, denn bei den beiden von der „Krone“ präsentierten Konzerten am Samstag beeindruckte sie das Publikum!

Bei besinnlichen, ursprünglichen Liedern konnten sich die Besucher in gemütlichem Stuben-Ambiente auf Weihnachten einstimmen – gemeinsam mit den 30 Talenten des Bachl Chors, dem Bläserensemble „d’Blechan“, den „7/8 Sängern“ und den Pernecker Seitlpfeifern.

Heitere Texte zum Advent gab obendrein Schauspieler Gerhard Brössner zum Besten – das i-Tüpferl der Vorstellungen war aber das hinreißende Hirtenspiel der Volksschule Natternbach!

Am Ende waren sich alle Gäste einig: „Das ist Musik, die ins Herz geht!“

Tipp: Wer sich den Bachl Chor ins Wohnzimmer holen möchte, kann die neue CD „Adventsingen – Glanzlichter der Weihnachtszeit“ auf den Wunschzettel setzen!

1

One thought on “Besinnliche Adventklänge

*

  1. Johann Ries 3 Jahren ago

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Seit mehreren Jahren ist das Adventsingen zu einem Fixtermin für meine Familie und mich geworden. Immer wieder freue ich mich sehr auf diesen hochwertigen Chorgesang, der aber niemals protzt, sondern einfach nur wunderbar zum Anhören ist. Ich leite selber ein gemischtes Ensemble und freue mich daher um so mehr, dieses Klangerlebnis genießen zu dürfen!!!! Sehr schade ist, dass ich im oberen Innviertel (Eggelsberg) beheimatet bin. Sofort würde ich mit großer Freude versuchen, bei so einem Chor mitsingen zu dürfen! Herzlichen Dank für das stimmungsvolle Konzert und weiterhin viel Freude am Singen und viel Erfolg!

    Ganz liebe Grüße – Hannes Ries!