• BachlChor_2017.12.03_02
  • BachlChor_2017.12.03_01
  • BachlChor_2017.12.03_03
  • BachlChor_2017.12.03_04

Seit dem Jahr 1976 findet Das Adventsingen mit dem Bachl Chor alljährlich im Brucknerhaus Linz statt.

Am 3. Dezember 2016, zum 40jährigen Bestehen, wurde Prof. Helmut Ortner, der viele Jahre hindurch für das Programm verantwortlich war, Regie führte und maßgeblich an der Entwicklung dieser traditionsreichen Veranstaltung beteiligt war, während der Veranstaltung auf der Bühne vom jetzigen Chorleiter Mag. Dr. Harald Pill herzlich begrüßt.

 

Zur Geschichte des Adventsingens:

Eines der traditionsreichsten Konzerte des Bachl Chores war und ist das Weihnachtssingen. Es fand seit 1951 an verschiedenen Orten statt und wurde darüber hinaus in den Jahren 1953 und 1954 als „Völkerverbindendes Weihnachtssingen“ unter der Mitwirkung des amerikanischen Soldatenchores vom OÖ Rundfunk aufgenommen.

Unter dem Titel „Freut euch und jubiliert“ fand 1955 das Weihnachtssingen erstmalig in der Ursulinenkirche statt, und ab 1956 alljährlich in der Stadtpfarrkirche. Das so zur Tradition gewordene Weihnachtssingen der Sing- und Spielgruppe OÖ Lehrer erreichte eine Popularität, die den Chorgründer Prof. Hans Bachl geradezu herausforderte, einen zweiten Aufführungsort für ein breiteres Publikum zu finden. Der größte Konzertsaal im Brucknerhaus Linz schien ihm dazu bestens geeignet. Die Idee von Prof. Hans Bachl wurde vom damaligen Leiter der LIVA Dr. Horst Stadlmayer mit Begeisterung aufgenommen. Sah er doch darin die Möglichkeit, mit einer derartigen Veranstaltung, die Familien in ganz Oberösterreich anspricht, neue Publikumsschichten für das neu erbaute Brucknerhaus Linz zu gewinnen. Das Programm wurde nach den nun vorgefundenen Möglichkeiten, die dieses Haus bot, modifiziert und am 8.12.1976 dem Publikum vorgestellt.

Lange Jahre führte Prof. Helmut Ortner bewährt Regie und war für den Programmaufbau verantwortlich. 1991 übernahm sein Sohn Wolfgang Ortner die Produktionsleitung.

Nach dem überraschenden Ableben von Prof. Hans Bachl am 4. April 1985 übernahm Mag. Dr. Harald Pill die Leitung des Chores. Seit 2001 ist der Bachl Chor selbst Veranstalter des Adventsingens. Bei Mag. Dr. Harald Pill liegt nicht nur die Chorleitung, er hat die Gesamtleitung inne und wird in der Regie von Harald Bodingbauer unterstützt.

 

Gemeinsam mit Vokal- und Instrumentalgruppen gestaltet der Bachl Chor ein Adventsingen der anderen Art, jedes Jahr unter einem anderen Motto mit Gegenwartsbezug.

Ineinander verwoben ergeben gespielte und gelesene Texte, sowie Melodien alter und zeitgenössischer Komponisten die Weihnachtsgeschichte. Stimmungsvolle Harfenklänge, festliche Orgel- und Bläsermusik, sowie gelebtes Brauchtum aus den Regionen werden zu einem harmonischen Ganzen zusammengefügt.

Das Adventsingen mit dem Bachl Chor kann auf die längste Geschichte im oberösterreichischen Raum zurückblicken und macht Tradition in ihrer ursprünglichsten Form spürbar.

Susi

0

*